Bouldern mit Bergfreunde.de

Bounty (00)

Moderatoren: Mürschi, fabi

Bewertung

7b+
3
43%
7c
1
14%
7c+
3
43%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Bounty (00)

Beitragvon Stefan13 » 19.02.2005, 22:21

Markus Windisch

Startgriffe:
Sitzstart ganz tief an Leisten, untere Leiste mit rechts, nicht überkreuzt.
INFO!
Der Grad bezieht sich auf den Originalstart. Wenn man mit den Fßten ganz links im Foothook startet (-variante für größtere-) dann 7b+
Stefan13
 

Beitragvon webmaster » 04.08.2005, 18:11

chris schrieb:

Die absolute Killerkante !
Am Anfang mit rechts kl. Steller halten und dann patschen was das Zeug hält, Wahnsinn !
Bin gespannt was da bei den Dachbouldern von der Queitra-fraktion rauskommt ...
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon webmaster » 04.08.2005, 18:12

fabi schrieb:

In diesem Grad eins der Besten
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon webmaster » 04.08.2005, 18:12

fabi schrieb:
In diesem Grad eins der Besten

webmaster schrieb.
aber auch eins der schwersten
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon Haraldo » 27.01.2008, 20:30

toll und schwer!! der Start läßtt sich mit einem Toehook (rechter Fußt) an der Kante entschärfen. Wer genug Schmalz hat rupft einfach von der Leiste los. :D
Haraldo
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.10.2005, 22:12

Beitragvon fabi » 05.04.2008, 09:09

Der Grad ist hier stark von der Variante abhängig. Wenn orginal geklettert, dann definitiv sau schwer für 7c.
Leider ist der Start ein wenig definiert aber das wird ja durch den Rest wieder ausgeglichen.
Fabi
fabi
 
Beiträge: 132
Registriert: 22.07.2004, 14:05

Beitragvon HK » 05.04.2008, 10:19

wie gehts denn original?
nur um zu wissen ob ichs auch sau schwer gemacht hab...
HK
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.02.2008, 18:39

Beitragvon webmaster » 07.04.2008, 09:46

hi, mit sicherheit schwer für den grad,wenn man es original klettert,weil man beim ersten zug den arsch net vom boden kriegt. aber wie das immer so ist,wenn was schwer ist,es werden varianten gefunden,die es leichter machen. eine davon,

startgriffe in die hand nehmen,komplett nach links drehen und an der kante foot/toehooks legen. damit ist der erst zug entschärft. da man die original startgriffe nimmt,ist es natürlich auch legitim so zu starten.

mfg obbi
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon HK » 07.04.2008, 12:16

na dann hab ichs mir schwer gemacht.
ist aber denk ich nicht das hauptproblem an dem boulder...
HK
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.02.2008, 18:39

Beitragvon webmaster » 07.04.2008, 12:20

ach ja...und natürlich nicht mit überkreuzten händen starten. das ist eigentlich die einzige definition.
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon HK » 08.04.2008, 08:32

wie überkreuzte hände?
was will man den da am start überkreuzen?
rechter griff mit rechts linker griff mit links, wenn man das überkreuzt sitzt man ja mal völlig bescheuert da! kommt man da überhaupt an den unteren griff?
HK
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.02.2008, 18:39

Beitragvon webmaster » 08.04.2008, 10:18

HK hat geschrieben:wie überkreuzte hände?
was will man denn da am start überkreuzen?


hi, schaust du hier
da kann man sich ein video downloaden.

mfg obbi
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon HK » 08.04.2008, 12:19

ok, aber wenn mans so macht, kann man sich mit der linken hand auch in der nase bohren beim ersten zug, der tippt den griff ja nur mal kurz an, von halten kann man hier ja nicht gerade sprechen.
aber egal jeder wie er will, ich habs jedenfalls anders gemacht.

mfg
HK
 
Beiträge: 26
Registriert: 21.02.2008, 18:39

Beitragvon webmaster » 08.04.2008, 13:05

nur das hier kein falsches bild aufkommt, der daniel kann das auch locker anders klettern. hat wohl die startgriffe net genau gewußtt.

mfg
webmaster
Administrator
 
Beiträge: 2046
Registriert: 13.07.2004, 16:48

Beitragvon Pille » 08.04.2008, 20:48

Hi HK, dann bohr Dir doch in der nase wenn Du überkreuz startest!Dass der start definiert ist, bzw. wie rum die hände starten haben mein bruder und ich nicht gewusst!können ja gerne nochmal zusammen hin gehen und wir klettern Dir das ding auch auf die definierte variante mit nasenbohren vor :wink: macht für mich nicht wirklich nen unterschied!hab das ding sicher schon 5-6mal geklettert und bei mir isses wurst wie rum meine hände liegen!dennoch klasse boulder und über beide varianten echt gut!viel spaßt!so long
Pille
 
Beiträge: 66
Registriert: 13.02.2005, 00:23
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu 7c - Frankenjura

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron